2 Jahre plusmeta

Melina Kininger von

Teaserbild Zweiter Geburtstag plusmeta

Es ist wieder so weit: plusmeta hat Geburtstag! Stolze zwei Jahre gibt es uns damit heute auf den Tag genau. Seit der Gründung vor zwei Jahren hat sich bei plusmeta so einiges getan. Lass uns gemeinsam in diesem Blog-Beitrag das letzte Jahr im Schnelldurchlauf Revue passieren. Denn trotz der Corona-Krise ist bei uns einiges passiert!

Teamzuwachs

Wenn Du fleißiger Leser unseres Blogs bist, weißt Du bereits, dass sich unser Team vergrößert hat. plusmeta besteht mittlerweile aus sechs Mitarbeiter:innen. Nicht nur das Team ist dabei gewachsen – sondern vor allem die Frauenpower. Fabienne hat mit Eva und mir weibliche Unterstützung bekommen.

Größeres Büro

Was folgt normalerweise auf ein größeres Team? Na klar, ein größeres Büro. Dieses ist schon fertig eingerichtet und wartet auf uns. Sobald wir aus dem Homeoffice entlassen werden können, wird es eingeweiht.

plusmeta-Büro

Ausbau unserer Software

Aber nicht nur unser Team ist gewachsen. Auch das Wachstum unserer Software kann sich sehen lassen: Die plusmeta-Plattform wurde mit zahlreichen neuen Features ausgestattet.

Neben vielen neuen Funktionen, die die Arbeit mit Metadaten erleichtern, haben wir die Performance von plusmeta deutlich verbessert. Und auch bei den Vergabemethoden hat sich einiges getan. So haben wir im vergangenen Jahr eine weitere Vergabemethode integrieren können und viele weitere Konfigurationsmöglichkeiten geschaffen, mit denen Metadaten noch besser erkannt werden können.

Bei der Weiterentwicklung unserer Software waren uns die Wünsche unserer Kunden besonders wichtig. So ist in die 10 Releases des vergangenen Jahres viel Kunden-Feedback eingeflossen. Zahlreiche individuelle Erweiterungen, Workflows und Konfigurationen machen unseren Kunden die Arbeit mit plusmeta noch leichter.

Darüber hinaus haben wir unsere Software mit neuen Schnittstellen ausgestattet. Durch sie ist plusmeta in verschiedenste Toolumgebungen und Prozesse integrierbar.

Aber auch im Bereich der Standards haben wir die plusmeta-Plattform weiterentwickeln können: So hat sich bei der Erzeugung von iiRDS- und VDI-2770-Paketen einiges getan.
Neu hinzugekommen ist im vergangenen Jahr außerdem der Meta-Metadaten-Export gemäß den Anforderungen der VDE SPEC 90009, mit dem Informationen zur Erzeugung von Metadaten erhalten bleiben. Und auch die Erzeugung von eindeutigen Produktbezügen gemäß der DIN SPEC 91406 können mit plusmeta umgesetzt werden.

Das plusmeta-Anwenderportal

Wenn Du plusmeta bereits einsetzt, kennst Du bestimmt unser Anwenderportal. Dieses erblickte im letzten plusmeta-Jahr die Welt. In dieser kurzen Zeit wurde das Portal von einem weißen Browser-Fenster zu einer erprobten Anlaufstelle für plusmeta-Nutzer. Alles was Du auf dem Anwenderportal siehst, ist dabei in den letzten 12 Monaten entstanden. Darauf sind wir ziemlich stolz! Neben der Software-Dokumentation findest Du dort auch Video-Tutorials, FAQs, Release Notes und die Roadmap.

Falls Dir das alles neu ist, schau doch mal bei unserem Anwenderportal vorbei.

Übrigens wird in wenigen Tagen noch etwas Neues auf dem Anwenderportal zu finden sein: Unser neues Schulungskonzept! Dieses steht in den Startlöchern und wird in Kürze veröffentlicht.

Videoproduktion bei plusmeta

Hast Du schon mal eines unserer Erklärvideos oder Tutorials gesehen? Falls nein, dann wird es Zeit! Alle Videos produzieren wir aktuell selbst. Von der Story, über die Animationen, bis hin zum Einsprechen des Sprechertextes ist bei uns alles selbstgemacht.

Fabienne am Sprecher-Mikroo

Da ein gutes Software-Unternehmen auch gute Werbung braucht, haben wir in den letzten Wochen fleißig Werbeclips produziert. Diese kannst Du auf der anstehenden tekom-Frühjahrstagung sehen.

Auch für die nächsten Monate ist in puncto Videos einiges geplant!

iiRDS Open Toolkit

Ein weiterer toller Meilenstein im vergangenen Jahr war der Start des iiRDS Open Toolkit. Das kostenlose Online-Tool basiert auf der plusmeta-Plattform und wurde von uns gemeinsam mit der ICMS GmbH im Auftrag der tekom konzipiert und entwickelt. Das Toolkit ist ein praktisches und kostenloses Werkzeug. Jeder kann damit schnell und einfach iiRDS-Pakete erstellen.

Möchtest Du mehr wissen? Dann schau doch mal bei unserem Blog-Beitrag über das iiRDS Open Toolkit vorbei.

Kunden und Partnerschaften

Wie Du vielleicht schon gesehen hast, ist der Kunden und Partnerbereich auf unserer Website ganz schön gewachsen. Im letzten Jahr setzten immer mehr namenhafte Kunden auf plusmeta.

Auch unser Partnernetzwerk konnten wir ausbauen. Eine neue Partnerschaft schlossen wir zum Beispiel mit DOCUFY.

Erfolge

Natürlich war der größte Erfolg im vergangenen Jahr für uns der Zuwachs und Bestand unserer Kunden! Daneben gab es aber auch noch ein paar weitere große Erfolge, auf die wir abschließend noch mit Dir zurückblicken wollen.

So zählte plusmeta mit der Auszeichnung „100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg“ zu einem von 13 Leuchtturmprojekten im Land. Stolz sind wir auch darauf, seit letztem Jahr Teil des IDiS-Netzwerks und Full-Member im iiRDS-Konsortiums zu sein.

Zudem waren wir federführend an der Erstellung eines Meta-Metadatenstandards beteiligt. Dieser Standard wird in der VDE SPEC 90009 festgehalten, welche kurz vor der Veröffentlichung steht.

Gegen Ende unseres zweiten Geschäftsjahres hatten wir aber auch noch einen weiteren Erfolg zu verzeichnen: Der Einstieg unserer Business-Angels. Durch sie hat plusmeta noch einmal mehr die Möglichkeit zu wachsen.

Zum Schluss haben wir noch ein paar interessante plusmeta-Zahlen für Dich im Vergleich zum Vorjahr:

Zahlen im Vergleich

Wir sind schon jetzt gespannt, was wir Dir nach einem weiteren Jahr plusmeta erzählen können. Wenn auch Du Teil unserer Geschichte werden willst, dann schau doch mal auf unserer Website vorbei.